RSS FEED

Wie werde ich Veganer? - meine-welt-rettung

Wie werde ich Veganer?

Das Video „Carne vale – Fleisch lebe wohl!“ machte mich so sehr traurig, dass ich mich entschied, Veganer zu werden. Besonders die angsterfüllten Augen der Kühe oder Kälber kurz vor dem Tod durch das Bolzenschussgerät, prägten sich mir sehr ein. Es sind Säugetiere wie wir Menschen, mit der Fähigkeit Angst zu empfinden. Wir haben kein Recht mit andere Kreaturen dieser Erde so umzugehen. Der Grundsatz ist recht einfach: „Was du nicht willst, das man dir tu‘, das füg auch keinem andern zu.“. Dies ist eine religionsübergreifende Regel aus der Bibel sowie Tora und ich bin mir nicht sicher, ob Gott die Anwendung nur auf den Menschen beschränkte?
Meine eigene Beteiligung am Bruch dieses Grundsatzes bis dato, schnürte mir fast den Hals zu. Ich flenne bei dem Video, aber esse wie gehabt weiter. Wie ignorant und inkonsistent in meinem Verhalten bin ich denn? Meinen Hund verwöhne ich auch und ich würde alles „tierärztlich Mögliche“ unternehmen, um ihn zu retten, konsumiere aber weiterhin Tierprodukte.
Vor einer Weile begann ich vermehrt mich aus demselben Grunde vegetarisch zu ernähren. Und ich dachte mit dem Bio-Siegel ist alles safe. Wieviel Kühe leiden aber bei der Milchherstellung, wie viele Kälber werden dabei ihren Müttern weggenommen? Wie ergeht es Bio-Hühnern in der Bio-Hühnerindustrie? etc. pp.
Jegliche industriell betriebene Tierhaltung/ Züchtung ist meiner Meinung nach moralisch nicht vertretbar!
Auf Fleisch, Wurst, leckeren Käse, meine Milch im Kaffee, Vollmilchschokolade, Eis und mein Frühstücksei zu verzichten, bedeutet wirklich einen großen Verzicht für mich. Ich liebe diese Dinge und es drängen sich mir sofort folgende Fragen auf: Was kann man da noch essen? Und was habe ich noch vom Leben, wenn ich einer der schönsten Sachen im Leben, nämlich Essen, einschränken will?
Die zweite Frage ist einfach arrogant. Denn die Möglichkeit alles in mich reinstopfen zu können, was ich bezahlen kann, beruht nicht nur auf dem Leid von Tieren, selbst andere Menschen und Ökosysteme leiden in unserer globalen Welt darunter. Somit ist der Verzicht und die reale Einschränkung meines Lebens, letztendlich eine Frage von Demut und des Respektes gegenüber Jeglichem auf dieser Erde. Ich sehe es quasi als meine Pflicht an, für das Geschenk meines Lebens, so wenig wie möglich auf dieser Welt zu zerstören.
Ich komme in aller Konsequenz nicht umhin mich vegan zu ernähren!!!!!
Wie fange ich damit an?
Was kann man da überhaupt noch essen?

Als erstes fand ich 10 Tipps für werdende Veganer, die ich für sehr treffend halte.

Danach diese Doku des NDR:

 

Was muss ich nun bei der Ernährungsumstellung beachten?

  1.    7 Regeln
  2. Die Tierschutzorganisation PETA bietet umfangreiche Tipps zum Einstieg ins vegane Leben.th
  3. .. hier zur großen veganen Nährwerttabelle von Katharina Petter und Tobias Pohlmann via Vegetarierbund Deutschland

 

 

 

Links zum Thema:

http://www.vegan-sein.de/

http://www.vegane-inspiration.com/

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/vegetarisch_vegan/veganer-wissen-was-sie-essen-muessen-vegan-in-und-gesund_id_4307838.html

http://www.provegan.info/de/vegan/die-gesuendeste-ernaehrung/

 

vegane Rezepte:

http://www.laubfresser.de/

http://www.veganblatt.com/rezepte

http://eatsmarter.de/rezepte/ernaehrung/vegan

http://www.chefkoch.de/rs/s0/veganer/Rezepte.html

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vegane-rezepte.html


RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://meine-welt-rettung.de/ernaehrung/fleischkonsum/wie-werde-ich-veganer
Twitter
ÖKO-Webserver powered by GREENSTA ÖKO Webhosting - Klimafreundliches Webhosting, Garantiert 100% Ökostrom